Landeskindervergleichskämpfe 18.01.2020 – SL Kirchbach

Beim Landeskindervergleichskampf in Kirchbach gingen am Samstag 77 Kinder aus ganz NÖ im Slalom an den Start.
In der Klasse U8 landete Christina Zickbauer auf Rang 2, Marie Prochaska erreichten den 5. Rang.
Dominic Zickbauer fuhr auf den 4. Rang, auf das Podest fehlten nur 6/100 auf Rang2 7/100.

Bereits am Freitag starteten die 3 Zickbauer Geschwister beim Nachtslalom, ebenfalls in Kirchbach. Rosa gewann die Klasse Bambini I. Christina landete auf dem 2. Rang in der Klasse U8 und Dominic gewann die Klasse U12.

Startvorbereitung von Rosa Zickbauer

Voralpencup 2020-01-12 Gemeindealpe

Bei Kaiserwetter fand auf der Gemeindealpe ein Slalom, veranstaltet vom Schi Tullnerfeld, des EFM Bambini – und Raika Kinder Voralpencups statt. Der Technikbewerb musste wegen Pistenmangel verschoben werden.

v.l.:  Dominic, Christina und Rosa Zickbauer, Nina Hainitz, Valentina Bleichner, Larissa Zehetgruber

Slalom:
Rosa Zickbauer Bambini 1 – 1. Rang
Valentina Bleichner Bambini 2 – 1. Rang
Christina Zickbauer U8 – 3. Rang
Nina Hainitz U10 – 6. Rang
Larissa Zehetgruber U10 – 9. Rang
Dominic Zickbauer U12 – 2. Rang

Wiener Rennen 2020-01-11 Annaberg

Die Söllnreith Piste am Annaberg war am Samstag der Austragungsort für zwei Riesentorläufe des Wiener Skiverbandes.
Hier die Ergebnisse unserer Starter:

RTL 1:
Rosa Zickbauer Bambini 1 – 1. Rang
Christina Zickbauer U8 – 2. Rang
Marie Prochaska U8 – 3. Rang
Dominic Zickbauer U12 – 1. Rang
RTL 2:
Rosa Zickbauer Bambini 1 – 1. Rang
Christina Zickbauer U8 – 1. Rang
Marie Prochaska U8 – 3. Rang
Dominic Zickbauer U12 – 1. Rang

Kiddy Race 1 2020-01-06 Kirchbach

4 Nachwuchsrennläufer nahmen an diesem Schirennen im Schidorf Kirchbach teil.
Insgesamt starteten 45 Mädchen und 83 Burschen im Alter von 5 bis 15 Jahren bei dem anspruchsvollen Riesentorlauf. Bei eisigen Temperaturen ging es bei den beiden Durchgängen, wobei die bessere Zeit in die Wertung kam, ziemlich heiß her. Unsere Rennläufer zeigten einmal mehr ihr Können, alle vier konnten sich einen Podestplatz sichern.

v.links: Marie, Rosa, Christina, Dominic

Ergebnisse:
Rosa Zickbauer B1 – 2. Rang
Christina Zickbauer U8 – 1. Rang
Marie Prochaska U8 – 3. Rang
Dominic Zickbauer U12 – 3. Rang

Voralpencup 2020-01-05 Annaberg

Die ersten beiden Bewerbe des EFM Bambini Voralpencups und des Raika Kinder Voralpencups – ein Technikbewerb und ein Riesentorlauf – wurden vom WSV Traisen am 5.Jänner 2020 am Annaberg veranstaltet und durchgeführt.

v.links: Nina, Larissa, Christina, Marie, Valentina, Rosa und vorne: Dominic

7 Kinder vom Schiclub Voith nahmen an den beiden Rennen teil.
Technikbewerb:
Rosa Zickbauer Bambini 1 – 2. Rang
Valentina Bleichner Bambini 2 – 1. Rang
Marie Prochaska U8 – 3. Rang
Christina Zickbauer U8 – 4. Rang
Nina Hainitz U10 – 3. Rang
Larissa Zehetgruber U10 – 4. Rang
Dominic Zickbauer U12 – 3. Rang
Riesentorlauf:
Rosa Zickbauer Bambini 1 – 1. Rang
Valentina Bleichner Bambini 2 – 1. Rang
Christina Zickbauer U8 – 3. Rang
Marie Prochaska U8 – 5. Rang
Larissa Zehetgruber U10 – 3. Rang
Nina Hainitz U10 – 4. Rang
Dominic Zickbauer U12 – 3. Rang

Nachwuchsrennen Forsteralm sowie Bürgeralpe und Gemeindealpe

Auf der Forsteralm wurden Samstag und Sonntag Raika Kindercupsrennen im Rahmen der Landeskindervergleichskämpfe ausgetragen. Dominic Zickbauer erreichte im Riesentorlauf den vierten Rang, Tags darauf im Slalom konnte er jedoch wieder auf das Podest fahren und sicherte sich den zweiten Rang.

Dominic Zickbauer

Samstags veranstalteten der WSV Mariazell und der SV St. Sebastian jeweils einen Riesentorlauf auf der Bürgeralpe. Im ersten Rennen konnten Rosa und Christina Zickbauer jeweils ihre Klassen gewinnen. Im zweiten Rennen gewann Rosa erneut, Christian belegte nach einem Sturz Rang 5.

Die Gemeindealpe war am Sonntag Austragungsort für die zwei nächsten Rennen des Voralpencups. Beim von der Union Mitterbach veranstalteten Riesentorlauf starteten diesmal 3 Läuferinnen für den SC VOITH. In der Klasse U6 w konnten die beiden Voith- Starterinnen das Podest erreichen – Rosa Zickbauer siegte vor Valentina Bleichner, die Zweite wurde. Christina Zickbauer schaffte ebenfalls den Sprung aufs Podest und wurde Zweite in der Klasse U8 w. Anschließend fand das zweite Rennen des Tages statt . Auf der Rennpiste carvten die Nachwuchstalente den vom Schi Tullnerfeld veranstalteten Riesentorlauf hinunter. Wie im ersten Rennen siegte die 4jährige Rosa, Valentina Bleichner wurde Zweite. Auch Christina strahlte nun mit der Sonne um die Wette – die 6 jährige konnte den Riesentorlauf klar gewinnen.

Nachwuchsrennen Puchenstuben

Bei den Turmkogelliften wurden am Sonntag die ersten beiden Riesentorläufe für den Ski Nachwuchs Voralpencup 2019 durchgeführt. Vom Schiclub waren diesmal alle drei Zickbauer Kids am Start.

Die vierjährige Rosa Zickbauer fuhr ihre ersten Rennen, sie gewann beide Rennen in der Klasse U6w.

Schwester Christina gewann zweimal Silber in der Klasse U8w, beidemale knapp hinter der Siegerin Johanna Fuxsteiner aus Frankenfels.

Dominic belegte im ersten Rennen den hervorragenden zweiten Rang, im zweiten RTL blieb er mit der Hand an einem Tor hängen und fuhr nur mit einem Stock weiter. Letztlich verpasste er das Stockerl nur knapp und wurde Vierter.

Ergebnisse 1. Rennen

Ergebnisse 2. Rennen

Nachwuchsrennen Nachtslalom Annaberg

Am Freitag wurde der Nachtslalom des EFM Bambini Cups und Raika Kinder Cups für Nachwuchsrennläufer am Annaberg ausgetragen.

Vom Schiclub waren drei Nachwuchsläufer am Start.

Valentina Bleichner siegte in ihrem ersten Rennen in der Klasse Bambini 1, Christina Zickbauer erreichte den zweiten Platz (Bambini 2) und Dominic Zickbauer wurde Dritter in seiner Klasse.

Nachwuchsrennen 26. & 27.01.2019

Am 26. Jänner 2019 fanden am Annaberg zwei verschiedene Bewerbe – ein Technikbewerb und ein Riesentorlauf –  im Rahmen des EFM Bambini Cups und des Raika Kinder Cups statt. Bei winterlichen Bedingungen – starken Windböen, Schneefall und frostigen Temperaturen – zeigten die 11 Teilnehmer des Bambini Cups und die 35 Teilnehmer des Raika Kinder Cups am Almboden ihr Können beim Technikbewerb. Bei diesem ersten Bewerb beurteilten 5 Juroren die Fahrtechnik der Kinder und bewerteten diese mit Punkten nach Schulnotensystem, wobei jeweils das beste und das schlechteste Resultat gestrichen wurden. Für den BSV Voith startete die 6-jährige Christina Zickbauer, die sich in diesem Bewerb den 1. Rang sichern konnte. Dominic Zickbauer belegte in der Klasse U11 männlich den 2. Platz. Im Anschluss wurde noch ein RTL ausgetragen bei dem die beiden Geschwister jeweils Dritte wurden.

Am Sonntag, 27. Jänner 2019 startete das Zickbauer-Duo dann bei besten Bedingungen bei zwei Riesentorläufen im Rahmen des FISCHER Cups am Annaberg für den BSV Voith. Auf der Matthias-Zdarsky-Rennpiste flitze die 6-jährige Christina in beiden Riesentorläufen auf den 1. Platz der Klasse Bambini II weiblich. Ihr Bruder Dominic machte es ihr gleich und durfte sich in diesen zwei Rennen über den Sieg der Klasse U11 männlich freuen.

Nachwuchsrennen 12.01.2019

Zum Saisonauftakt gingen die Zickbauer-Geschwister am Samstag, den 12.01.2019 beim FISCHER Cup – einer Rennserie für Wien, Niederösterreich und das Burgenland – am Annaberg an den Start.

Christina Zickbauer gewann beide Riesentorläufe. Dominic belegte jeweils den zweiten Rang in seiner Altersklasse.