Gebietsrennen St. Sebastian – Voralpencup

Am 22.Jänner 2023 konnten endlich die ersten Rennen aus dem Skibezirk NÖ Mitte veranstaltet werden.

Rosa Zickbauer 1. Rang
Marie Prochaska 3. Rang

Insgesamt waren 79 Rennläufer der Jahrgänge 2008 bis 2017 aus Niederösterreich und der Steiermark, auf der Mariazeller Bürgeralpe beim vom SV St.Sebastian veranstalteten Riesenslalom angemeldet. Auch zwei Voith Talente waren beim RTL, der am FIS I Nordwestabfahrt im best of two Modus ausgetragen wurde, vertreten: die beiden Wilhelmsburgerinnen Rosa Zickbauer und Marie Prochaska. Die 8jährige Rosa Zickbauer konnte sich mit zwei engagierten Läufen auf dem eisigen FIS Rennhang gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzen und die Klasse Kinder 9weiblich vor Fabia Hofmacher (Sportunion Waidhofen), sowie Rosalie Klug (Schi Tullnerfeld) gewinnen. Auch im Raika Kinder Voralpencup landete Zickbauer damit  auf dem ersten Platz vor Rosalie Klug. Voiths Marie Prochaska startete in der Klasse Kinder 11 weiblich. Die MD Ski Mittelschülerin konnte im Landesrennen den sechsten Platz erreichen, im Raika Kinder Voralpencup landete Prochaska als Dritte auf dem Podest hinter ihren Schulkolleginnen Larissa Hofer vom Schi Tullnerfeld (1.) und Johanna Fuxsteiner vom SCU Frankenfels (2.)

Schitage 2022

Schitage 2022 in Annaberg

Vom 27.-29.12 veranstaltete der BSV Voith, mit finanzieller Unterstützung des Sozialreferats St. Pölten, sowie des Betriebsrates der Voith Hydro St.Pölten wieder einen Schi- und Snowboardkurs für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis am Annaberg.

Es herrschte eine große Nachfrage und über 50 Personen, wovon etwa die Hälfte Kinder von Voith Mitarbeitern und etwa die Hälfte Vereinsmitglieder waren, nahmen schließlich daran teil.  Am ersten Tag wurden die Teilnehmer entsprechend ihrer Fahrkenntnisse in unterschiedliche Gruppen eingeteilt und einem der insgesamt 14 ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer zugewiesen. Auch eine Renngruppe für die Rennläufer des SC Voith war vertreten und trainierte mit Freude für die bevorstehenden ersten Rennen, die bereits Anfang Jänner über die Bühne gehen.

Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern standen mehr als 20  Personen – darunter waren auch ein paar Erwachsene – das erste Mal auf Schiern oder dem Snowboard. Alle Anfänger schafften es innerhalb der drei Tage selbständig am Tellerlift zu fahren. Darüber ist Organisator und Leiter des Schiclub Voith Reinhard Zickbauer besonders stolz und ergänzt: „Ohne die Unterstützung der vielen freiwilligen Helfer, sowie die finanzielle Unterstützung des Sozialreferats St.Pölten und des Betriebsrates Voith Hydro St. Pölten wäre so eine Veranstaltung nicht durchführbar. Deshalb möchte ich mich nochmals herzlich für die Hilfe bedanken.“ Erwähnenswert ist auch der Zustand der Pisten, die nämlich trotz des extremen Tauwetters zuvor wirklich in einem Top Zustand sind. Und auch für die vergünstigten Liftkarten und die gute Zusammenarbeit bedankt sich der SC Voith.

Wanderung von Aggsbach Markt nach Maria Laach

Sonntag, 02.10.2022

Wo:                 Aggsbach Markt

Treffpunkt:    10.00 Uhr Bahnhof Aggsbach Markt

Leitung: Andreas Fladenhofer

                                                                                                     Gehzeit ca. 4 ½ Std

Tour:

Aufstieg von Aggsbach Markt aus nach Maria Laach. Einkehr beim Hotel Restaurant Grünen Baum und anschließend Abstieg über den Welterbesteig zurück nach Aggsbach Markt.

Anmeldung:     bis Mittwoch, 28.09.2022           bei Andreas Fladenhofer

Weiterlesen

Grasski Schülercamp 2022 Italien

In der ersten Augustwoche organisierte der italienische Skiverband das Grasski Camp 2022 mit den finalen Rennen des FIS Schülercups.

Österreich war mit einem sehr kleinen Team dabei. Von Sonntag bis Mittwoch wurde gemeinsam mit den anderen Nationen, Deutschland, Slowakei, Italien und Tschechien, trainiert. Am Donnerstag und Freitag fanden die letzten Rennen des Schülercups statt.

Der Nachwuchs mit den Betreuern Hannes Posch (links), Reinhard Zickbauer und Ingrid Hirschhofer (rechts)

Die jüngste österreichische Starterin, die 2012 geborene Wilhelmsburgerin Christina Zickbauer konnte sich in der Klasse Schüler 12 weiblich gegen ihre Konkurrenz durchsetzen und den Slalom vor der starken Tschechin Thea Trnkova gewinnen. Im Gymkana lag Zickbauer nach dem ersten Lauf ebenfalls auf Platz eins, musste sich dann aber knapp Trnkova geschlagen geben und landete auf dem hervorragenden zweiten Rang vor der Deutschen Luisa Hanings. Am Freitag wurde dann der FIS Riesenslalom ausgetragen. Christina wurde Dritte hinter Luisa Hanings (Ger) und Thea Trnkova (CZ).

In der Endabrechnung des FIS Schülercups 2022 belgte Christina den hervorragenden zweiten Gesamtrang.

Valentin Lemp-Pfannenstill, Simone Gschaider, Christina Zickbauer und Florian Köberl (vlnr)

Grasski Childrencup CZE 2022

50 Starterinnen und Starter aus insgesamt 7 Nationen waren bei den internationalen FIS Grasski Nachwuchs Rennen in Orlické Záhoří  direkt an der polnischen Grenze am vergangenen Wochenende am Start vertreten. Christina Zickbauer, Marie Prochaskavom SC Voith matchten sich in Tschechien im internationalen Vergleich um die begehrten Stockerlplätze. Marie Prochaska lag nach dem ersten Durchgang auf Rang fünf, konnte jedoch einen Platz gut machen und wurde tolle Vierte in der Klasse Kinder U12w. Teamkollegin Christina Zickbauer schaffte mit zwei überragenden Fahrten sogar den Sprung aufs Podest und belegte den dritten Platz! Spannend ging es auch am Sonntag beim Slalom in der Klasse zu, immerhin lagen nach dem ersten Durchgang die besten 6  innerhalb einer Sekunde. Und abermals glänzten die beiden Mädchen mit hervorragenden Leistungen – Marie belegte erneut Platz 4, Christina konnte im Slalom sogar den 2. Platz erreichen.

Das ÖSV Grasski Nachwuchsteam in CZE
Christina Zickbauer – 2. im Slalom

Nächster Austragungsort für die bereits am kommenden Wochenende stattfindenden internationalen FIS Grasskirennen ist das Trainingszentrum der niederösterreichischen Grasskiathleten in Schwarzenbach an der Gölsen.

2x Doppellandesmeistertitel für Rosa und Christina Zickbauer

Landesmeisterschaft Slalom in Annaberg
Landesmeisterschaft Riesentorlauf am Semmering

Rosa und Christina Zickbauer gewannen sowohl am Annaberg im Slalom als auch am Semmering im Riesentorlauf. Mit diesen Siegen krönten sich die Geschwister Rosa zur Doppel-Landeskindermeisterin in der Klasse U8 und Christina zur Doppel-Landeskindermeisterin in der Klasse U10.

Valentina Bleichner gewann im Slalom die Silbermedaille in der Klasse U9.

Marie Prochaska schied im Slalom aus, aber im Riesentorlauf konnte sie einen sehr guten fünften Rang in der Klasse U10 belegen.

Schitage des Schiclubs 2021

Vom 27. bis 29. Dezember 2021 fanden in Annaberg die heurigen Schitage des Schiclub statt. Unsere Skiinstruktoren und Betreuern konnten insgesamt 29 Kinder unserer Vereinmitglieder und Voith Mitarbeitern betreuen, diese waren Top motiviert und mit voller Begesiterung dabei. Nach zwei Tagen mit Sonnenschein trotzen einige Kinder am dritten Tag dem Wetter und fuhren auch bei Regen.

Das Betreuerteam freut sich schon jetzt auf die Schitage 2022.